Laufschrift

Das Forum für Migrantinnen und Migranten in der Hansestadt Lübeck wurde im Jahr 2007 gegründet und ist eine außerhalb der Verwaltung der Hansestadt Lübeck geführte Interessenvertretung.
Das Forum vertritt die Belange der Einwohnerinnen und Einwohner der Hansestadt Lübeck mit Migrationshintergrund.
Das Forum ist unabhängig, überparteilich und überkonfessionell, tritt für Völkerverständigung und ein friedliches Zusammenleben aller in Lübeck lebender Menschen ein und verpflichtet sich der Gleichberechtigung der Geschlechter und der Kulturen. mehr lesen

5. Dezember 2018 'Internationaler Tag des Ehrenamts'

Der Vorstand des Forums bedankt sich zum Internationalen Tag des Ehrenamtes bei allen Ehrenamtlichen, die sich für Integration, Teilhabe und Vielfalt in unserer Stadt einsetzen.

Das Forum für Migrantinnen und Migranten vertritt die Interessen von EinwohnerInnen der Hansestadt Lübeck mit Migrationshintergrund. Das sind ca. 50.000 Menschen mit Herkunft aus 164 Ländern. Es agiert auf Stadt- und Landesebene. Es tritt in Zeiten von zunehmender Diskriminierung, Hetze und Menschenfeindlichkeit für Demokratie, Vielfalt und Chancengerechtigkeit sowie ein friedliches Zusammenleben aller in Lübeck lebenden Menschen ein.

Durch den ehrenamtlichen Einsatz von Vielen ist all dies überhaupt möglich. „Leider hat auch das Ehrenamt seine praktischen Grenzen, ohne die Bereitstellung von entsprechenden Ressourcen kann es nicht funktionieren. Wir haben zzt. eine halbe Verwaltungskraft, welche die gesamte Geschäftsstelle betreiben muss“, betont Spyridon Aslanidis, Vorsitzender des Vorstands, „wenn wir bestimmte Ziele erreichen wollen, muss man auch entsprechend investieren und auch die hauptamtliche Tätigkeit stärken".

Im Forum beteiligen sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Lübecker MigrantInnenselbstorganisationen, MitarbeiterInnen der Migrationsfachdienste, der Verwaltung, der Gewerkschaften sowie KommunalpolitikerInnen und themeninteressierte Menschen aus der Hansestadt Lübeck. Der Vorstand begrüßt, dass die Hansestadt Lübeck in Zusammenarbeit mit ePunkt e.V. und dem Haus der Kulturen am heutigen Tag einen Festakt im Audienzsaal des Lübecker Rathauses zur Anerkennung und Wertschätzung für engagierte BürgerInnen in der Flüchtlingsarbeit veranstaltet. Sie haben großartiges geleistet!

Seit vergangener Woche läuft unsere Aktion "Wir halten zusammen für unsere Einheit!"_Es ist Zeit Farbe zu bekennen!. Kurz gesagt sammeln wir bis 03. Oktober 2018 Unterschriften in der Hansestadt Lübeck. Unterschriften von Menschen, die sich für Vielfalt und gegen Rassismus aussprechen. Unterschriften von Menschen mit und ohne Mitgrationshintergrund, die in einer friedlichen Gesellschaft leben möchten. Unterschriften von allen, die mit der derzeitigen Entwicklung in unserem Land nicht zufrieden sind.

 

Am  29.09.2018 um 10 Uhr treffen wir uns vor dem Rathaus mit der „Freien Ziege Lübeck“, die unsere Aktion unterstützt!

 

Neben den vielen MigrantInnenselbstorganisationen, die, bei sich in den Vereinen, die Listen auslegen, unterstützt uns das Theater Lübeck mit einer Auslage der Unterschriftenliste zu den Wochenendveranstaltungen. Weiterhin kann man die Liste hier (mit Klick auf die Überschrift) runterladen uns selbst sammeln. Die Listen sind bis spätestens 02. Oktober 2018, 11:00 Uhr, an Forum.integration@luebeck.de zu senden. Oder persönlich am 03. Oktober 2018 vorbei zu bringen!

 

Eine abschließende öffentliche Sammelaktion wird am Tag der deutschen Einheit vor dem Rathaus stattfinden. Bereits um  09:30 Uhr, am 03. Oktober 2018, werden wir die Unterschriftenlisten persönlich an unseren Bürgermeister, Jan Lindenau, übergeben. Jeder ist herzlich zu einem Solidaritätsfoto eingeladen!

 

 

Vielfalt gewinnt! Aber wie? - Sensibilisierung & Diskussion

Das Forum für Migrantinnen und Migranten in der Hansestadt Lübeck lädt am Dienstag, 25. September 2018, von 15.30 bis 18 Uhr zum Thema „Vielfalt gewinnt! Aber wie?“ ein. Veranstaltungsort ist das Verwaltungszentrum Mühlentor (VZM), Kronsforder Allee 2-6, Haus Trave, 7. Stock, Großer Sitzungssaal oder Seminarraum dahinter.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird sich mit gesellschaftlicher Vielfalt als Ressource und Herausforderung zugleich beschäftigt. Der Fokus wird dabei auf Migration gesetzt. Beleuchtet werden aktuelle Migrationsbewegungen, die Funktionsweise von Stereotypen und Vorurteilen, die das Denken beeinflussen, sowie Diskriminierungsmechanismen. Anschließend wird über die Zusammenarbeit in heterogenen Teams und Selbstreflexion diskutiert.
 
Wir bitten um Anmeldung unter forum.integration@luebeck.de Die Veranstaltung ist kostenlos.

Lesungen zum Diversity-Tag 2018

Dienstag, 5.6.2018 um 18 Uhr Haus der Kulturen, Parade12, 23552 Lübeck


Einladung zur 39. Sitzung des Forums für Migrantinnen und Migranten

- Neuwahl Vorstand und Rat - , Dienstag, den 30.01.2018, 18:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr, Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6, Haus Trave, Großer Sitzungssaal, 7. Stock


Einladung zur 38. Sitzung des Forums für Migrantinnen und Migranten

„Integration in Lübeck“ Ausblick mit dem designierten Bürgermeister Jan Lindenau


Kandidaten beim Forum für Migrantinnen und Migranten in der Hansestadt Lübeck

Auf der letzten öffentlichen Sitzung des Forums für Migrantinnen und Migranten in der Hansestadt Lübeck fand eine gut besuchte Diskussionsrunde mit den Lübecker Bürgermeisterkandidaten zu den Themen "Migration, Integration und...