Laufschrift

DEUTSCHER DIVERSITY-TAG: VIELFALT UNTERNEHMEN

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoğuz, unterstützt die Initiative.

Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Die Charta der Vielfalt wurde von Daimler, der BP Europa SE (ehemals Deutsche BP), der Deutschen Bank und der Deutschen Telekom im Dezember 2006 ins Leben gerufen. Mehr als 2.200 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet und kontinuierlich kommen neue Unterzeichner hinzu.

Träger der Initiative ist seit 2010 der gemeinnützige Verein Charta der Vielfalt e.V.

Weitere Informationen zum Verein finden Sie hier.

Die Charta der Vielfalt treibt durch unterschiedliche Projekte die inhaltliche Diskussion zu Diversity Management in Deutschland voran:

  • Der Charta der Vielfalt e.V. ist Initiator des bundesweiten Deutschen Diversity-Tages. Einmal jährlich ruft der Verein 'Charta der Vielfalt' zu diesem bundesweiten Aktionstag auf, an dem Unternehmen und Institutionen den Vielfaltsgedanken in den Fokus rücken und öffentlich machen.
  • Die Konferenz DIVERSITY bietet einmal jährlich Austausch und Vernetzung von Fachpublikum mit Praktiker/-innen und Interessierten. Hier finden Sie den Link zur Website.
  • In Form von thematischen Dossiers informiert der Verein über verschiedene Themen rund um Diversity. Hier finden Sie die entsprechenden Publikationen, welche von Themen wie "Jung - Alt - Bunt. Diversity und der demographische Wandel.", "Weltoffen=Zukunftsfähig?! Diversity Management und Internationalität" bis "Vielfalt erkennen - Strategien für einen sensiblen Umgang mit unbewussten Vorurteilen" reichen.

 

 

7. Deutscher Diversity-Tag

 

Eine großartige Netzwerk-Veranstaltung mit Lübecker Unternehmen zum 7. Deutschen Diversity Tag!

Wir freuen uns, dass wir die vielfältigen Unterzeichner der Charta der Vielfalt e.V. an einem gemeinsamen Tisch bringen konnten. Mit dabei waren Vertreter von UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Grundstücks-Gesellschaft TRAVE mbH, Wirtschaftsförderung Lübeck, IHK zu Lübeck, Hansestadt Lübeck, BQL Berufsausbildungs- und Qualifizierungsagentur Lübeck GmbH, lindengruen - crossCultural consulting & communication , Bockholdt KG, Wache GmbH, IQ Netzwerk SH, Entsorgungsbetriebe Lübeck, Sprungtuch Verein für sozialpädagogische Projekte Lübeck, DIE BRÜCKE Lübeck, MSD Merkur Service und Dienstleistungs- GmbH uvm.

Die Gastgeber Haus der Kulturen und Forum für Migrantinnen und Migranten in der Hansestadt Lübeck bedanken sich bei allen Gästen für den intensiven und netten Austausch. Wir freuen uns auf mögliche zukünftige gemeinsame Projekte! 

 

 

Einladung zum 7. Deutschen Diversity Tag

Das Forum für Migrantinnen und Migranten in der Hansestadt Lübeck und das Haus der Kulturen sind auch bei diesjährigen 7. Deutschen Diversity-Tag dabei!

Zusammen wollen sie die Öffentlichkeit für die Thematik "Integration, Vielfalt, Teilhabe" sensibilisieren. Unsere Gesellschaft verändert sich, damit auch die Kundschaft, die Belegschaft und die Geschäftsführung von Betrieben.

Bei einem Get-Togehter wird sich mit Lübecker Unternehmen, die die Charta der Vielfalt unterzeichnet haben, ausgetauscht. Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Termin: 28.05.2019

Ort: Parade 12, 23552 Lübeck

Zeit: 18:00 - 20:30

Vorab findet eine Impulsveranstaltung zum 7. Deutschen Diversity Tag 2019 statt, zu welcher das Forum ebenfalls herzlich einlädt.

 

Termin: 23.05.2019

Ort: Korvettenstr. 64a, 23558 Lübeck Zeit: 16:30 - 19:00

Im Rahmen dieser interaktiven Veranstaltung werden wir uns mit gesellschaftlicher Vielfalt als Ressource und Herausforderung zugleich beschäftigen. Wir setzten dabei den Fokus auf Migration. Beleuchtet werden aktuelle Migrationsbewegungen, die Funktionsweise von Stereotypen und Vorurteilen, die unser Denken beeinflussen sowie Diskriminierungsmechanismen. Anschließend werden wir über die Zusammenarbeit in heterogenen Teams und Selbstreflexion diskutieren.

Zu beiden Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten unter: forum.integration@luebeck.de

 

 

3. Deutscher Diversity-Tag

Das Forum für Migrationen und Migranten und die DIE BRÜCKE gGmbH organisierten gemeinsam den 3. Diversity-Tag  am 9. Juni 2015 in der Diele der BRÜCKE in der Altstadt (Engelsgrube 47).

Einladung zum 3.deutschen Diversion-Tag.

Urkunde zum 3. deutschen Diversity Tag.

Artikel zum 3. deutschen Diversity Tag.